Kosmetik Wellness

Kosmetik Pflege Wellness LifeStyle

Der Egozentrismus des Kleinkindes

Print

Die Weltanschauung des Vorschulkindes unterscheidet sich gravierend von dem Weltbewusstsein des Erwachsenen. Das Kind hat einen kleinen Praxisschatz und mag noch nicht schlüssig denken. Als einzigen Verbindungspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Gefühle und Erlebnisse;

Read more: Der Egozentrismus des Kleinkindes

Schrittweise Weltauffassung

Print

Die Weltauffassung des Vorschulkindes distinguiert sich essentiell von dem Weltbegreifen des Erwachsenen. Das Kind hat einen kleinen Übungsschatz und mag noch nicht kohärent denken. Als einzigen Wechselbeziehungspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Gefühle und Erfahrungen;

Read more: Schrittweise Weltauffassung

Sexualität-Pubertät II

Print

Die Mehrheit der Jugendgruppierungen ist heterogen und zeigen abgesehen von der Besonderheit der Emanzipations hilfe Anknüpfungspunkte mit dem anderen Geschlecht. Zusammensein mit einem Partner des anderen Geschlechts wird ab 17 bedeutend.

Read more: Sexualität-Pubertät II

Psychische Reife und Zellverknüpfung-Schulkindalter

Print

Als Schulkindalter bezeichnet man den Lebensabschnitt zwischen Schuleintritt und Aktivierung der physischen Reife (Vorpubertät). Man nenntdiese Zeit 'Schulkindalter', wo doch die Bildungsanstalt nachgerade einen essentiellen Einfluß auf die Fortentwicklung des Kindes hat.

Read more: Psychische Reife und Zellverknüpfung-Schulkindalter

Verknüpfung und Wahrnehmunsgunterscheidung - 2. Lebensjahr

Print

Die Entwicklung der Intelligenz ist vielschichtig. Sie hat ihre Ausgangsebene in den senso-motorischen Erfahrungen des 2. Altersjahres: Das Kind lernt anhand Hantieren, Beobachtung und Erlebnis die Dinge in ihrer Reaktionsweise und Anwendbarkeit kennen.

Read more: Verknüpfung und Wahrnehmunsgunterscheidung - 2. Lebensjahr

Powered by

Home Liebe Kinder Erziehung