Kosmetik Wellness

Kosmetik Pflege Wellness LifeStyle

Terminierung von Rückzahlungen und Geldmarktsätze

Print

Nachträgliche Rückzahlung bei zu früher Terminierung

Ein Begeber mag sich in den Schuldverschreibungsbedingungen eine außerplanmäßige Rückzahlung durch Terminierung der Anleihe vorbehalten (verfrühte Kündigung) - größtenteils unter

Read more: Terminierung von Rückzahlungen und Geldmarktsätze

Festzins-Obligationen-Straight Bonds

Print

Zusätzliche Rückzahlung bei vorzeitiger Vertragsauflösung

Ein Emittent mag sich in den Anleihebedingungen eine außerplanmäßige Rückzahlung durch Kündigung der Anleihe vorbehalten (vorzeitige Aufhebung) - überwiegend unter Vereinbarung einer

Read more: Festzins-Obligationen-Straight Bonds

Kapital zur gemeinschaftlichen Anlage

Print

"Fonds" sind rundheraus undifferenziert gesprochen Kapital zur gemeinschaftlichen Anlage.

Rechtlich und ökonomisch können selbige Fonds sehr verschieden gestaltet sein. So mögen sich z. B. Investoren zu Personengesellschaften, beispielsweise einer Kommanditgesellschaft,

Read more: Kapital zur gemeinschaftlichen Anlage

Investmentfonds oder auch Sondervermögen

Print

"Fonds" sind ganz verallgemeinernd gesprochen Besitz zur kollektiven Anlage.

Rechtlich und wirtschaftlich mögen solche Fonds sehr voneinander abweichend gestaltet sein. So können sich bspw. Anleger zu Personengesellschaften, z. B. einer KG, zusammenschließen,

Read more: Investmentfonds oder auch Sondervermögen

Konjunkturlagewagnis und Wirtschaftszyklus

Print

Unter dem Wirtschaftslagewagnis wird die Gefahr von Börsennotierungsverlusten verstanden, die folglich auftreten, dass der Geldgeber die Konjunkturlageentwicklung nicht oder nicht wahr bei seiner Prädispositionsentscheidung berücksichtigt und folglich zum falschen Augenblick eine

Read more: Konjunkturlagewagnis und Wirtschaftszyklus

Powered by